Ghostwriting

Von Texten hängt viel ab. Zuallererst sicherlich das eigene berufliche Fortkommen. Als Ghostwriter sehe ich meine Aufgabe darin, Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen, sodass Sie die Ziele erreichen, die Sie sich gesetzt haben.

Was ich mache

Angefangen beim Exposé bis hin zur Fertigstellung eines Referenztextes: Während Sie bei den großen Ghostwriting-Agenturen vielfach nur eine Nummer unter vielen sind, stehen Sie bei mir im direkten Kontakt mit Ihrem Autor - mit mir. Angefangen bei wirtschafts- und geisteswissenschaftlichen Themen, über technische Texte bis hin zu juristischen oder auch landwirtschaftlichen Projekten, meine Themengebiete haben sich in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebreitet. Für mich werden Aufgaben dann interessant, wenn sie komplexe Fragen aufwerfen. Gelegentlich greife ich auch auf ein kleines, aber hochspezialisiertes Netzwerk aus weiteren akademischen Ghostwritern zurück.

Wie ich es mache

Am Beginn eines Projektes wird ein detailierter Zeitplan aufgestellt. Dieser beinhaltet immer zwei bis vier Teillieferungen für den Text selbst. Damit stelle ich sicher, dass Sie eng in die Erstellung des Textes eingebunden sind und jederzeit korrigierend eingreifen können. Vor der Abgabe der letzten Teillieferung wird der Text auf Plagiate geprüft und anschließend an Sie übergeben. Schlussendlich haben Sie noch einmal die Möglichkeit kleine Änderungen vornehmen zu lassen. Ich selbst erhebe nach der Übergabe des Textes keine weiteren Ansprüche darauf.

Was es kostet

Alle meine Projekte sind individuell. Ich schreibe keine Texte von der Stange. Dies bedeutet auch, dass meine Preise individuell sind. Je nach Schwierigkeit und der zur Verfügung stehenden Zeit liegen die Seitenpreise zwischen 30 und 50 Euro. In sehr seltenen Fällen, wenn das Thema hochkomplex und weit außerhalb der üblichen akademischen Norm liegt, können auch höhere Seitenpreise anfallen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Heß